.
  Iberien - unsere zweite Heimat
 

Aufbruch in eine neue Zeit 
oder
Wie die Skichallenge eine Halbinsel eroberte

ein Bericht vom Chef höchstpersönlich

Nun müssen wir schon fast zwei Jahre in die Vergangenheit zurückblicken, um jenes Ereignis Revue passieren zu lassen, als eine kleine Groppe völlig Verrückter sich dazu entschloss die düsteren Gegenden und die tiefen, gefährlichen Schluchten Mitteleuropas endgültig hinter sich zu lassen.
Egal ob Trachtenträger, Käseliebhaber, oder bekennende Biertrinker, sie alle hatten nur ein Ziel: auf jener Halbinsel ihren größten Lebenstraum, den hiesigen Nationalsport auszuüben, endlich Realität werden zu lassen.
Nach anstrengenden Tagen, Wochen, ja sogar Monaten der Wanderschaft quer durch Europa, über die höchsten Pässe der Alpen hinweg, den nicht enden wollenden Flüssen entlang bis zu deren Mündung, schließlich den schlimmsten Schneestürmen, die die Pyräneen jemals heimsuchten, ausgesetzt, erreichten die tapferen Kämpfer endlich ihr Ziel: die Halbinsel der Träume, die Iberische Halbinsel!
Die Fremden wurden von den einheimischen Völkern gerade zu heroisch empfangen. Feste wurden zu deren Ehre veranstaltet, Opferungen zur deren Anbetung abgehalten.
Zurecht, wie sich in der kommenden Zeit herausstellen sollte...


Fortsetzung folgt

 
  Insgesamt waren schon 13290 Besucher (31713 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden